COVID-19


Cyber Valley im Kampf gegen COVID-19

no image

Fraunhofer IPA präsentiert Desinfektionsroboter „DeKonBot“

15 July 2021 Press Release Stuttgart

Neuer Prototyp des mobilen Desinfektionsroboters ist eine Automatisierungslösung

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat das Stuttgarter Forschungsinstitut in kurzer Zeit den Prototyp eines mobilen Reinigungs- und Desinfektionsroboters entwickelt. Er fährt selbstständig zu potenziell kontaminierten Objekten wie Türgriffen, desinfiziert sie gründlich und ist dabei ressourcenschonend sowie zeiteffizient.

Fraunhofer Robotics COVID-19 Cyber Valley Health

no image

Welche Auswirkungen hat KI auf Bildung?

23 June 2021 Press Release University of Stuttgart

Jun.-Prof. Maria Wirzberger zum Mitglied der Expert:innengruppe der Europäischen Kommission für Künstliche Intelligenz und Daten in der allgemeinen und beruflichen Bildung ernannt

Am Montag, den 21. Juni 2021, hat die Europäische Kommission die erfolgreichen Bewerber:innen der Ausschreibung für die Expert:innengruppe der Kommission zu Künstlicher Intelligenz und Daten in der allgemeinen und beruflichen Bildung benannt. Zu den ausgewählten Mitgliedern gehört Juniorprofessorin Maria Wirzberger, Leiterin der Abteilung für Lehren und Lernen mit intelligenten Systemen am Institut für Erziehungswissenschaft und Fakultätsmitglied des Stuttgart Center for Simulation Science (SC SimTech) an der Universität Stuttgart.

AI Artificial Intelligence Data Education Training European Commission COVID-19

no image

Teilnehmende für COVID-19 Studie gesucht

12 March 2021 Press Release Tübingen

Künstliche Intelligenz soll Früherkennung eines schweren Krankheitsverlaufs ermöglichen

Von symptomlos bis schwer erkrankt – COVID-19 Erkrankungen nehmen sehr unterschiedliche Verläufe. Alter und Vorerkrankungen gehören zu den bekannten Risikofaktoren, doch warum manche Personen schwer erkranken und andere noch nicht einmal merken, dass sie mit dem Virus infiziert sind, darüber ist nach wie vor wenig bekannt.

COVID-19 Max Planck Uniklinik Tübingen Studie Bernhard Schölkopf Maschinelles Lernen

no image

Künstliche Intelligenz unterstützt medizinische Prognosen

16 February 2021 News

Am Beispiel von Covid-19 sagt eine Methode maschinellen Lernens das individuelle Sterblichkeitsrisiko von Patienten voraus

Für Ärztinnen und Ärzte sind es die wohl schwierigsten und belastendsten Entscheidungen: Gerade in der Covid-19-Pandemie müssen sie immer wieder abschätzen, wie hoch das Risiko für Patienten ist, an der Erkrankung zu sterben. Im besten Fall können sie dann die Behandlung anpassen, um die Betroffenen zu retten. Im schlimmsten Fall müssen sie knappe Ressourcen wie Intensivbetten oder lebensrettende Maschinen verteilen. Ein Team um Forschende des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme hat nun einen Algorithmus entwickelt und mit Methoden des maschinellen Lernens trainiert, um Medizinerinnen und Mediziner mit Vorhersagen der Sterblichkeit zu unterstützen. Der Algorithmus lässt sich auch nutzen, um das Sterblichkeitsrisiko bei anderen Erkrankungen vorherzusagen.

Covews COVID-19 machine learning mortality risk predictions

no image

Bernhard Schölkopf im #ScienceTalk mit Theresia Bauer

11 September 2020 News Tübingen

Der Direktor des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme und Mitbegründer der Cyber Valley-Initiative im Gespräch mit der Wissenschaftsministerin Baden-Württembergs zu Cyber Valley, künstliche Intelligenz und Gesundheit

Was kann künstliche Intelligenz im Kampf gegen COVID-19 und überhaupt im Gesundheitsbereich leisten? Wie gewinnen wir Spitzenwissenschaftlerinnen und Spitzenwissenschaftler und bringen – auch via Start-ups – Erkenntnisse schnell in die Praxis? Was macht die renommierte KI-Forschungskooperation Cyber Valley zum Erfolgsmodell und wie erreichen wir mehr internationale Vernetzung und eine eigene europäische Handschrift bei KI?

#ScienceTalk Maschinelles Lernen KI Künstliche Intelligenz Bernhard Schölkopf Theresia Bauer MWK COVID-19

no image

IAV entwickelt intelligentes Corona-Früherkennungssystem

30 June 2020 Press Release Berlin

Der Berliner Engineering-Spezialist IAV und Cyber Valley Partner hat ein Konzept entwickelt, das mittels einer intelligenten Auswertung öffentlich verfügbarer Daten und Analyseergebnissen von Abwasserproben aus dem Kanalisationsnetz Informationen zur Ausbreitung von Covid-19 ableitet. Das ermöglicht eine deutlich frühere Erkennung sowie genauere Lokalisation von Infektionsherden. Der nächste Schritt ist der Test-Einsatz in einem Pilotprojekt.

iav engineering Covid19 Corona Covid-19 pandemic

no image

Yoshua Bengio hält Max Planck Lecture 2020

23 June 2020 News

Der diesjährige Vortrag findet am 23. Juni online statt

Der weltweit führende Wissenschaftler auf dem Gebiet des Deep Learning wird erörtern, wie maschinelles Lernen in Kombination mit Kontaktverfolgung eingesetzt werden könnte, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.

Deep Learning COVID-19 contact tracing Yoshua Bengio machine learning Max Planck Lecture Health

no image

Der kybernetische Regelkreis im Kampf gegen COVID-19

18 May 2020 News Stuttgart

Forscherinnen und Forscher des Instituts für Systemtheorie und Regelungstechnik der Universität Stuttgart entwickeln ein Modell, mit dem sie die COVID-19 Epidemie in Deutschland unter der Anwendung von regelungstechnischen Methoden analysieren und Strategien für die Anordnung von Maßnahmen entwickeln. Die Cyber Valley Doktoranden und Professoren, die sich bisher Algorithmen widmeten, mit denen zum Beispiel autonom fahrende Autos sicher an ihr Ziel kommen, lösen damit das Problem, wie man heute Entscheidungen über Dinge trifft, deren Auswirkungen man nicht kennt und wo die Datenlage sehr ungenau ist. Ziel ist es, eine dynamische Handlungsstrategie zu entwerfen, mit der die Zahl der Infizierten minimiert werden kann, ohne übermäßige soziale und wirtschaftliche Kosten zu verursachen.

COVID-19 Frank Allgöwer Corona prädiktiver Algorithmus Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik kybernetische Regelkreis IMPRS-IS International Max Planck Research School for Intelligent Systems autonomes Fahren Health

no image

Tübinger Wissenschaftler entwickeln 3D-Modell verschiedener Köpfe, mit dem sich Atemschutzmasken passgenauer entwerfen lassen

24 April 2020 Press Release

Mit dem FLAME-Modell ist es möglich, realistische 3D-Kopfformen zu erzeugen und den menschlichen Gesichtsausdruck detailgetreu nachzuahmen. Dieses Computermodell könnte es Designern erlauben, passgenauere Gesichtsmasken unterschiedlicher Form und Größe zu entwerfen. Atemschutzmasken, die medizinisches Fachpersonal während der Covid-19 Pandemie tragen müssen, könnten so besser an das Gesicht anschließen und besseren Schutz bieten.

FLAME Michael Black Tübingen COVID-19 Corona Maschinelles Sehen Computer Vision facemasks Health

no image

CoroNotes: Neue App unterstützt medizinische Studien zu COVID-19

17 April 2020 Press Release

Die kostenlose App ist ab sofort im GooglePlay verfügbar. Eine Veröffentlichung im Apple App-Store erfolgt in Kürze.

Aufgrund technischer Probleme ist die App derzeit nicht verfügbar

Wissenschaftler*innen des Tübinger Kompetenzzentrums für Machine Learning haben zusammen mit Mediziner*innen der Uniklinik Tübingen eine App entwickelt, die anhand von anonymen Gesundheitsdaten zu einem besseren Verständnis des neuartigen Coronavirus beiträgt.

16.04.2020_Pressemitteilung_CoroNotes_EN.pdf

CoroNotes COVID-19 App Corona RKI

no image

Internationales Wissenschaftlerteam entwickelt einen Ansatz des Maschinellen Lernens, der bei der Festlegung von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 helfen könnte

17 April 2020 Press Release

Neue Forschungsergebnisse könnten zu einem besseren Verständnis der Verbreitung von COVID-19 beitragen

In einer kürzlich veröffentlichten Arbeit stellen Forscher von zwei Max-Planck-Instituten, der ETH, der EPFL und der Zerobase Foundation ein neues mathematisches Modell vor, das Daten von Kontakt-Tracing-Anwendungen nutzt, um mögliche Vorhersagen über die Ausbreitung des Virus zu treffen

16.04.2020_PRESS_RELEASE_SPACIO-TEMPORAL_EPIDEMIC_MODEL_DE.pdf

COVID-19 Health

no image

3D-Drucker laufen im Cyber Valley heiß: Schnelle Hilfe für Krankenhäuser

15 April 2020 Press Release

Medizinische Schutzbrillen, Desinfektionsmittelspender und Beatmungsgeräte aus 3D-Druckern - Experten des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme setzen ihr technologisches Know-how im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie ein. Die Cyber Valley-Partner unterstützen unter anderem die #MaskUpInitiative.

covid-19 Fraunhofer IPA Corona Krankenhaus Maskup 3D Druck Health

no image

Fraunhofer: »Access Checker« misst Körpertemperatur, Herz- und Atemfrequenz aus der Ferne

15 April 2020 Press Release

Ein neuartiges Messverfahren hilft, Corona-infizierte Personen aus sicherem Abstand aufzuspüren. Es registriert Fieber, erhöhten Puls und schnellen Atem, ohne den Mitarbeiter, der die Messung durchführt, zu gefährden. Die Fraunhofer-Institute IPA und IAO testen gerade im Stuttgarter Robert Bosch-Krankenhaus das Verfahren.

covid-19 Fraunhofer Bosch Corona Krankenhaus Fiebermessen Health

no image

Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz startet in die nächste Runde

30 March 2020 Press Release

Die ideale Beschäftigung für Schüler*innen, die wegen der Corona-Pandemie zuhause bleiben müssen: Ab 30. März können Projektideen eingereicht werden. Zusätzlich bietet ein neuer Online-Kurs, der viele wichtige Werkzeuge der Künstlichen Intelligenz vermittelt, eine interessante Abwechslung für Schülerinnen und Schüler, die erst mal nicht wieder in die Schule dürfen.

Winfried Kretschmann BWKI Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz Covid-19 Cyber Valley Coding Schülerwettbewerb KI