Cyber Valley sticht bei führender Konferenz hervor

Starker Auftritt mit 29 angenommenen Beiträgen auf der CVPR 2022

Cyber Valley Forschende ragen auf der diesjährigen Conference on Computer Vision and Pattern Recognition (CVPR) mit zahlreichen Veröffentlichungen heraus. 29 wissenschaftliche Beiträge von Forschenden des Tübingen AI Centers, des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme (MPI-IS), der Universität Tübingen und des Bosch Centers for Artificial Intelligence (BCAI) wurden bei der CVPR 2022 akzeptiert. Die CVPR ist eine der prestigeträchtigsten internationalen Konferenzen im Bereich Computer Vision (maschinelles Sehen), mit einer Annahmequote von rund 25 Prozent.

Thumb ticker sm img 7595
University of Tübingen
Thumb ticker sm headshot2021
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm portrait squared
University of Tübingen & Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm bild
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm d4j7rgbq 400x400
University of Tübingen
Thumb ticker sm bernhard sch%c3%b6lkopf  germany
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

News event item green

Andreas Geiger gewinnt Longuet-Higgins-Preis

Zweite hochkarätige Auszeichnung für den „KITTI Vision Benchmark“
Arrow left
Thumb ticker md imgl0231

Grundstein für Cyber Valley Neubau gelegt

Gebäude wird Teil des Innovationscampus in Tübingen
Arrow left
Thumb ticker md sidays22 event 2

Science & Innovation Days 2022

Forschung zum Anfassen
Arrow left