Cyber Valley zieht Forschungsgruppenleiter aus aller Welt an

Forschungskooperation auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz nimmt Fahrt auf

Stuttgart/Tübingen – Das Cyber Valley wächst um zehn neue Forschungsgruppen, die an der Weltspitze der Forschung im Bereich künstliche Intelligenz stehen. Die Gruppen erhalten eine umfangreiche wissenschaftliche Ausstattung und werden von jungen Spitzenforschern geleitet, die in einem hoch selektiven Auswahlverfahren aus aller Welt rekrutiert wurden. 'Die Wissenschaftler kommen von den besten Universitäten und Forschungseinrichtungen der Welt, um ihre Forschung in der Region Stuttgart-Tübingen voranzutreiben', sagt Michael Black, Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme und Sprecher des Cyber Valley.

Thumb ticker sm img 1833 2  1
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm falk lieder 2018 medium cropped
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm mijungpark copy
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm cropped imprs facylty aja
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm 2018 ac r7b9314 cut
RWTH Aachen University
Thumb ticker sm headshot2021
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md csm mvl6 69265d0977

Knapp 20 Millionen für Tübingen AI Center

Dauerhafte Förderung der KI-Kompetenzzentren in Deutschland
Arrow left
News event item green

Andreas Geiger gewinnt Longuet-Higgins-Preis

Zweite hochkarätige Auszeichnung für den „KITTI Vision Benchmark“
Arrow left
Thumb ticker md imgl0231

Grundstein für Cyber Valley Neubau gelegt

Gebäude wird Teil des Innovationscampus in Tübingen
Arrow left