Farbfleck könnte autonom fahrende Fahrzeuge verwirren

cyvy 24 October 2019 Press Release Max Planck Institute for Intelligent Systems, Tübingen, Germany
Thumb ticker md 20191021 flowattack 15 klein

Von links nach rechts: Anurag Ranjan, Michael J. Black, Andreas Geiger und Joel Janai. Bildnachweis: MPI-IS / W. Sche...

Forscher senden Weckruf an Automobilindustrie

Ein Forscherteam aus Tübingen zeigt, dass auf tiefen neuronalen Netzen basierende optische Flussalgorithmen – eine wahrscheinliche Komponente zukünftiger autonomer Fahrzeuge – anfällig für Hackerangriffe sind. Die Experten für Maschinelles Sehen und Lernen warnen die Automobilindustrie, dass ein einfaches Farbmuster ausreichen könnte, die Autopiloten in selbstfahrenden Fahrzeugen zu verwirren.

Video

Video:

Written By: