Fraunhofer: »Access Checker« misst Körpertemperatur, Herz- und Atemfrequenz aus der Ferne

Ein neuartiges Messverfahren hilft, Corona-infizierte Personen aus sicherem Abstand aufzuspüren. Es registriert Fieber, erhöhten Puls und schnellen Atem, ohne den Mitarbeiter, der die Messung durchführt, zu gefährden. Die Fraunhofer-Institute IPA und IAO testen gerade im Stuttgarter Robert Bosch-Krankenhaus das Verfahren.

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md pm dekonbot bild2

Fraunhofer IPA präsentiert Desinfektionsroboter „DeKonBot“

Neuer Prototyp des mobilen Desinfektionsroboters ist eine Automatisierungslösung
Arrow left
Thumb ticker md wirzberger 1

Welche Auswirkungen hat KI auf Bildung?

Jun.-Prof. Maria Wirzberger zum Mitglied der Expert:innengruppe der Europäischen Kommis...
Arrow left
Thumb ticker md v7 v3 2direktdurchwahl logo quadratisch 1

Neuer Podcast online: KI und die Transformation der Arbei...

Die aktuelle Episode unseres Podcasts „Direktdurchwahl“ auf Spotify, Deezer und Co.
Arrow left