Fraunhofer-Gesellschaft tritt Cyber Valley bei

Die Zusammenarbeit führender deutscher Forschungseinrichtungen stärkt Baden-Württemberg als einen der weltweit innovativsten Wissenschaftsstandorte im Bereich Künstliche Intelligenz.

Die Fraunhofer-Gesellschaft, Europas führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung, schließt sich dem Cyber Valley an, einem Forschungskonsortium bestehend aus den international renommierten Universitäten Tübingen und Stuttgart, dem Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme und einigen der weltweit führenden Industrieunternehmen. Baden-Württemberg stellt damit erneut seine Position als international richtungsweisender KI-Hotspot unter Beweis: Das KI-Fortschrittszentrum »Lernende Systeme«, gegründet vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, bietet dem Mittelstand eine zentrale Anlaufstelle für anwendungsnahe Forschung zu Künstlicher Intelligenz.

Thumb ticker sm bernhard sch%c3%b6lkopf  germany
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md 18 geiger andreas annette cardinale2

Andreas Geiger mit Everingham-Preis geehrt

Team um Tübinger Professor erhält prestigeträchtige Auszeichnung
Arrow left
Thumb ticker md img 0126

Cyber Valley begrüßt transatlantische Delegation

Parlamentarier aus den USA und Deutschland besuchen Tübingen
Arrow left
Thumb ticker md start up network oct

Vier neue KI-Unternehmen

Cyber Valley Start-up Network wächst auf 29 Mitglieder
Arrow left