Moritz Hardt zum Direktor ans MPI-IS berufen

Gesellschaftliche Perspektive auf Informatik im Mittelpunkt der Forschung

Der Professor der University of California, Berkeley wurde von der Max-Planck-Gesellschaft zum Direktor am Tübinger Standort des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme ernannt. Er gründet dort die Abteilung „Social Foundations of Computation“, welche die tiefgreifende Expertise des Instituts in den Bereichen maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Robotik und physische Systeme um soziale Fragestellungen innerhalb der Informatik erweitert.

Thumb ticker sm moritz hardt
Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm bernhard sch%c3%b6lkopf  germany
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md csm mvl6 69265d0977

Knapp 20 Millionen für Tübingen AI Center

Dauerhafte Förderung der KI-Kompetenzzentren in Deutschland
Arrow left
News event item green

Andreas Geiger gewinnt Longuet-Higgins-Preis

Zweite hochkarätige Auszeichnung für den „KITTI Vision Benchmark“
Arrow left
Thumb ticker md imgl0231

Grundstein für Cyber Valley Neubau gelegt

Gebäude wird Teil des Innovationscampus in Tübingen
Arrow left