Andreas Geiger mit Everingham-Preis geehrt

Team um Tübinger Professor erhält prestigeträchtige Auszeichnung

Andreas Geiger, Professor für Computer Vision und maschinelles Lernen an der Universität Tübingen, gehört zu einem Team von Forschenden, das bei der diesjährigen International Conference for Computer Vision (ICCV) mit dem PAMI Everingham-Preis ausgezeichnet wurde. Neben Geiger erhielten Philip Lenz, Christoph Stiller und Raquel Urtasun den prestigeträchtigen Preis für ihre gemeinsame Arbeit am „KITTI Vision Benchmark“, den sie seit 2012 betreiben und weiterentwickeln.

Video

Thumb ticker sm portrait squared
University of Tübingen & Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm headshot2021
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md background awardceremony

Die Gewinner:innen der AI GameDev

mlxar, GRAF und Kinetix SAS bei Preisverleihung geehrt
Arrow left
Thumb ticker md bwki2021 001  fotostudio ale zea

Mit KI die Welt verändern

Schüler:innen finden außergewöhnliche Lösungsansätze
Arrow left
Thumb ticker md hagendorff photo

„Wer KI-Systeme entwickelt, hat eine große Macht“

Interview mit Dr. Thilo Hagendorff
Arrow left