Michael J. Black zum Mitglied der Leopoldina gewählt

Als Direktor am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Tübingen ist Black einer der weltweit führenden Wissenschaftler im Bereich Computer Vision

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat am Freitag bekanntgegeben, dass sie Michael J. Black, Gründungsdirektor am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Tübingen, Honorarprofessor an der Universität Tübingen und Cyber Valley Sprecher, zum Mitglied gewählt hat.

Thumb ticker sm headshot2021
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md dsc 0058

Willkommen, Bettina Friedrich!

MDR-Journalistin ist bis März 2023 Cyber Valley Journalist-in-Residence
Arrow left
Thumb ticker md 20210723 mpiis students wolfram scheible 07

Großer Erfolg bei NeurIPS 2022

45 Beiträge von Cyber Valley Forschenden für KI-Konferenz ausgewählt
Arrow left
Thumb ticker md schokoroboter und deepfakes cover

Schokoroboter und Deepfakes

Neuer Comic des Tübingen AI Center verbildlicht Gedanken Jugendlicher rund um KI
Arrow left