Studiengang verbindet Strahlenwissenschaften mit KI

Neues Masterprofil in Tübingen bildet Studierende auch in KI-Methoden aus

Die Universität Tübingen bietet ab dem Wintersemester 2022/23 den deutschlandweit ersten Profilbereich „Künstliche Intelligenz in den Medizinischen Strahlenwissenschaften“ an. Im Masterstudiengang „Medizinische Strahlenwissenschaften“ werden Studierende sowohl auf Spezialgebieten der medizinischen Strahlenwissenschaften als auch in Methoden der künstlichen Intelligenz (KI) ausgebildet.

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md new members

Cyber Valley vergrößert Start-up- & Investor-Netzwerke

KI-Ökosystem im Südwesten Deutschlands wächst weiter
Arrow left
Thumb ticker md imprs is 2023 recruitment collage 1

Promotion an der IMPRS-IS

Programm wird im Frühjahr 2023 die 7. Generation von Studierenden aufnehmen
Arrow left
Thumb ticker md thumb ticker xxl 14 izew portrait 19.03.19 2950

„Der Grenzschutz darf nicht über Menschenrechten stehen“

Ethische Gedanken zum KI-Einsatz in der Migration
Arrow left